Anfahrt

Einbahnregelung und Totalsperre

Aufgrund der steigenden Besucher- und Teilnehmerzahlen wird wie im Vorjahr der Verkehr um den Faaker See in einer Einbahnregelung (gegen den Uhrzeigersinn) geführt. Von Drobollach nach Faak gibt es eine Totalsperre der Straße. Lediglich einspurige Kraftfahrzeuge und Anrainer mit Berechtigungskarte dürfen diesen Abschnitt befahren.
ACHTUNG: Auf Österreichs Autobahnen besteht Vignettenpflicht!

Aus Richtung Salzburg

Tauernautobahn A10 – weiter Richtung Slowenien-A11: Ausfahrt St. Niklas – nach Drobollach am Faaker See – Treffpunkt beim berühmten Egger Marterl (Wegkreuz).

Aus Richtung Wien

Südautobahn A2 – weiter Richtung Slowenien-A11: Ausfahrt St. Niklas – nach Drobollach am Faaker See – Treffpunkt beim berühmten Egger Marterl (Wegkreuz).

Aus Italien

Autobahn von Udine Tarvisio, Knoten Villach weiter Richtung Slowenien-A11:
Ausfahrt St. Niklas – nach Drobollach am Faaker See – Treffpunkt beim berühmten Egger Marterl (Wegkreuz).

Aus Slowenien

Laibach, Karawankenautobahn A11: Ausfahrt St. Niklas – nach Drobollach am Faaker See – Treffpunkt beim berühmten Egger Marterl (Wegkreuz).

Flugzeug

Flughafen Klagenfurt ca. 45km
Flughafen Laibach/ Ljubljana (Slowenien) ca. 70km

SHUTTLE BUSSE

Aufgrund der Einbahnregelung und der Straßensperre für mehrspurige Fahrzeuge gibt es während der Veranstaltung von Dienstag bis Samstag einen Shuttle-Bus Dienst rund um den Faaker See. Die Busse halten an den dafür vorgesehenen und gekennzeichneten Bushaltestellen.
Bushaltestopp: American Bike Village-Free Biker Village in Drobollach beim Materl

Weiters shuttelt der Postbus von Villach aus, rund um den Faaker See und zurück nach Villach. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Internet unter www.postbus.at/kaernten